Olga Tokasrczuk & Joanna Concejo – Die verlorene Seele

aus dem Polnischen von Lothar Quinkenstein Könnte uns jemand von oben beobachten, er sähe so viele Menschen auf der Welt in ständiger Eile, erhitzt und erschöpft. Und er sähe ihre verlorenen Seelen, die nicht mehr Schritt halten können mit ihnen Vielleicht war dieses Buch unausweichlich. Ein langsamer Samstag. Ein Besuch in der Buchgalerie. Ein Plausch…

Kathrin Weßling – Drüberleben

Ich hatte Angst vor den Menschen, die sich um mich drängten, und ich hatte noch mehr Angst vor der Vorstellung, dass irgendwer bemerken könnte, dass ich Angst vor der Vorstellung hatte, dass jemand bemerken könnte, dass ich furchtbare Angst hatte.Drüberleben - Kathrin Weßling Ich erinnere mich noch ganz genau. Es war vor etwa zwei Jahren…

Gelesen | Fast genial – Benedict Wells

Fast genial. Drei junge Menschen. Ein Road Trip. Worum geht es? Die unglaubliche, aber wahre Geschichte über einen mittellosen Jungen aus dem Trailerpark, der eines Tages erfährt, dass sein ihm unbekannter Vater ein Genie ist, und sich auf die Suche nach ihm macht das Abenteuer seines Lebens. Und sonst so? Erinnert ihr euch an 'Tschick'?…

Gelesen | Mücken an der Wand – Ruth Frobeen

Unerwartet. Für mich ist es dieses Wort, das am besten beschreibt, wie mich diese Geschichte erwischt hat. Nämlich vollkommen unerwartet und mit Gefühlen, die ich diesem Buch nicht zugetraut hätte. Also. Worum geht es? Erotikautorin Ylvie Unverdorben will dem Medienzirkus den Rücken kehren und sich endlichen mit dem Thema auseinandersetzen, das sie seit Jahren verdrängt:…

Gelesen | Die letzten Tage des Patriarchats – Margarete Stokowski

Die letzten Tage des Patriarchats hatte ich schon länger im Blick. Bei einem Besuch Anfang Dezember in der Bücherei habe ich es dann mitgenommen. Und in der ruhigen Zeit zwischen den Jahren habe ich es innerhalb weniger Tage verschlungen. Margarete Stokowski ist eine polnisch-deutsche Autorin und Kolumnistin. Sie schreibt in Ihren Kolumnen scharfsinnig, intelligent und…

Gelesen|Das Vermächtnis des Vaters – Jeffrey Archer

Die Clifton Saga von Jeffrey Archer war mir lange Zeit kein Begriff. Um ehrlich zu sein: Mir war Jeffrey Archer bis zum Sommer des vorletzten Jahres überhaupt kein Begriff. Ein Bekannter und eine Unterhaltung über Bücher, die man gelesen haben muss. Eine Liste bestehenden aus 3 Bücher. Ja, genau. Ganz meine Meinung. Dieser Mensch muss…

Ausgelesen&Angelesen | Highlights 2018

2018. Du warst ein interessantes Jahr. Es waren viele gute Bücher dabei und genau diese möchte ich hier mit euch teilen. Daneben gab es aber auch viele schöne Erlebnisse. Ich war in Leipzig im Frühjahr - eigentlich war es Frühjahr, aber dann hat es geschneit - zur Buchmesse und durfte einige von euch persönlich kennenlernen.…