Mücken an der Wand – Ruth Frobeen

Unerwartet. Für mich ist es dieses Wort, das am besten beschreibt, wie mich diese Geschichte erwischt hat. Nämlich vollkommen unerwartet und mit Gefühlen, die ich diesem Buch nicht zugetraut hätte. Also. Worum geht es? Erotikautorin Ylvie Unverdorben will dem Medienzirkus den Rücken kehren und sich endlichen mit dem Thema auseinandersetzen, das sie seit Jahren verdrängt:…

Weiterlesen

Liegen ist auf faszinierende Art friedlich und zugleich rebellisch: Wer liegt, kann schlecht schimpfen und führt selten Krieg. Wer liegt oder so sogar schläft, verweigert sich dem Kapitalismus.

Die letzten Tages des Patriarchats – Margarete Stokowski