Cinderella Liberator – Rebecca Solnit

with Illustrations by Arthur Rackham

… because all good dresses have big pockets …

Ich hab dir im letzten Beitrag erzählt, dass mich Emma Watsons Online Buchklub Our Shared Shelf immer wieder inspiriert. Und so fand auch dieser kleine Schatz seinen Weg in meinen Sitz. Ein umgeschriebenes Märchen. Könnte das witzig sein? Oder intelligent? Oder ist der Gedanke bereits abgenutzt? Märchen sind ohnehin nicht mein Lieblingsgenre, aber vielleicht hatte Rebecca Solnit diesem hier einen besonderen Drift verpasst. Dünnes Büchlein. Also nicht allzu viel verschwendete Zeit, wenn es nicht gut wäre.

Ein Stück Klappentext.

In this modern twist on the classic story, Cinderella, who would rather just be Ella, meets her fairy godmother, goes to a ball, and makes friends with a prince. But that is where the familiar story ends. Instead of waiting to be rescued, Cinderella learns that she can save herself and those around her by being true to herself and standing up for what she believes.

In her debut children’s book, Rebecca Solnit updates a classic fairytale with a fresh, feminist Cinderella and new plot twists that will inspire young readers to change the world, featuring gorgeous silhouettes from Arthur Rackham on each page.

Was das Buch ausmacht und was es mit mir gemacht hat.

Ein Kinderbuch. Kennst du das, wenn dich Kinderbücher oder Filme zwischen den Zeilen inspirieren. Wenn dich eine Zeile hart in die Magengrube trifft, dann hat die Personen, die das Buch geschrieben hat in meinen Augen alles richtig gemacht. Es sind diese Wahrheiten und Zwischentöne, die uns Erwachsene (ist das nicht furchtbar, dass wir erwachsen geworden sind?) besonders nachdrücklich berühren. Und gerade, weil es so weh tut mal wieder wachgerüttelt zu werden und die Augen ein bisschen weiter zu öffnen, mag ich Kinderbücher so gerne.

Ich habe die Geschichte im englischen Original gelesen, deshalb sind mir, als jemand dessen Muttersprache nicht Englisch ist, wohl einige Feinheiten entgangen. Sieh es mir also bitte nach, wenn ich etwas wunderschönes übersehen habe. Vielleicht entdeckst du es?

Als aller Erstes möchte ich deinen Blick auf die Illustrationen lenken. Sie sind sehr klassisch. Minimalistisch. Einfach schön.

Klar. Es ist eine Neu-Erzählung eines Märchens, dass du wahrscheinlich unendlich oft gehört hast. Vielleicht liebst du es, aber vielleicht quillt es dir auch zu den Ohren raus. Ist eine Neu-Erzählung langweilig? Einfallslos? Überstrapaziert? Ich persönlich hab davon vorher noch keine gelesen, insofern in meinen Augen nicht. Ich mag den Gedanken der Geschichte einen anderen Anstrich zu verpassen. Ein Gedankenspiel zu spielen. Ein „was wäre gewesen, wenn …“ zu beleuchten. Und genau das hat Rebecca Solnit in meinen Augen schafft.

… nobody is good or valuable because of who their parents are, or bad because their parents are bad. They are as good and valuable as they are in their own words and deeds …

  • die Stiefschwestern werden nicht an den Pranger gestellt für die Art und Weise wie sie erzogen wurden und irgendwie bekommen auch sie ihr eigenes happy ending

well, there are a lot of people with a lot of ideas about beauty. And love. When you love someone a lot, they just look like love

  • der Prinz und Cinderella werden Freunde. So richtig echte Freunde, wie keiner von ihnen vorher hatte
  • die Mäuse und Eidechse und Ratten dürfen sich nach der Ballnacht entscheiden, ob sie in ihren neuen Rollen bleiben möchten oder zurück in ihr altes Leben möchten

und so geht es noch eine Weile weiter. Es sind die feinen, gut durchdachten Details von denen diese Geschichte lebt.

She isn’t a fairy godmother, but she doesn’t need magic to be a liberator to be someone who helps others figure out how to be free

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

booksandnotes

Bücher, Gedanken, Aktuelles

WortGestalt-BuchBlog

Ein Buchblog für Spannungsliteratur

Fiktion fetzt.

Ein Blog über (gute) Geschichten.

notizenderwaldgaengerin.wordpress.com/

Gegenwartsliteratur & Klassiker & Sachbücher // Literatur aus und über DDR und Nachwendezeit

LiteraturReich

Ein Literaturblog

Leselust Bücher

Kaffee & Bücher // my life in a nutshell

Die Liebe zu den Büchern

Kaffee & Bücher // my life in a nutshell

Frau Lehmann liest

Ansichten und Einsichten

%d Bloggern gefällt das: