Die Clifton Saga von Jeffrey Archer war mir lange Zeit kein Begriff. Um ehrlich zu sein: Mir war Jeffrey Archer bis zum Sommer des vorletzten Jahres überhaupt kein Begriff. Ein Bekannter und eine Unterhaltung über Bücher, die man gelesen haben muss. Eine Liste bestehenden aus 3 Bücher. Ja, genau. Ganz meine Meinung. Dieser Mensch muss verrückt sein, wenn ich lesenswerte Bücher auf 3 reduzieren könnte. Jedenfalls enthielt seine Liste „Kain und Abel“ von Jeffrey Archer. Meine Neugier war also geweckt und obwohl ‚historische Romane‘ im weitesten Sinn nicht gerade meinen Lesevorlieben entsprechen, hat mir der erste Teil der Reihe so gut gefallen, dass ich mich auch durch restlichen zwei Teile in kurzer Zeit durchlas. Unterhaltsam. Spannend. Das trifft es denke ich am besten. Vielleicht auch Unterhaltungsliteratur, denn die Bücher lesen sich herrlich schnell weg. Nicht lange und ich griff auch zum ersten Teil der Clifton-Saga. In den letzten Tagen folgte dann der zweite Teil, den ich kürzlich zu Ende gelesen habe.

Junge Männer in einen unnötigen Tod zu schicken ist kein Zeichen von Führungsstärke, sondern von Selbstherrlichkeit, und eines echten Soldaten unwürdig.

S. 409

Ich möchte mich an dieser Stelle kurz fassen: Das Buch ist unterhaltsam und spannend. Ohne Frage. Dennoch überwältigt es mich nicht gerade. Sprachlich ist das ganze okay, aber wirft mich nicht gerade vom Hocker. So ist das mit mir und Jeffrey Archer. Ich fühle mich gut unterhalten. Hin und wieder ist es genau das was ich brauche.

Erschienen im Wilhelm Heyne Verlag München, Taschenbuch, 469 Seiten.

Posted by:coffeebooksmaren

Eine Antwort auf „Gelesen|Das Vermächtnis des Vaters – Jeffrey Archer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s